Bayerische- und Bezirksmeisterschaft Ski Nordisch in Lohberg/Scheiben im Bayerischen Wald

Strahlender Sonnenschein, sehr gute Schnee- und Loipenbedingungen, das war nach dem Dauerregen und den frühlingshaften Temperaturen in der letzten Woche nicht zu erwarten. Aber das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben am Großen Arber hatte diesen Wetterkapriolen getrotzt und begrüßte am 6. Januar alle Starter genau so zur Bayerischen- und Bezirks-Behinderten-Ski-Nordisch-Meisterschaft.

Unter den knapp 30 Startern waren auch wieder fünf Damen und fünf Herren des BVS Weiden. Diese starteten jeweils in der Klasse Allgemeine Behinderung (AB) über die Distanz von 5 km.
Bei den Damen gab es einen spannenden Kampf um den Bayerischen Meistertitel. Im Ziel verwies Charlotte Dowrtiel aus Niederbayern, mit weniger als einer Sekunde Vorsprung, denkbar knapp Christa Grundler (BVS Weiden) auf den 2. Platz. Platz 3 ging, ebenfalls denkbar knapp mit 2,5 Sekunden Rückstand zur Siegerin, an Gisela Leonhardt (BVS Weiden), der älteste Teilnehmerin im Läuferfeld. Die Plätze 4, 5 und 6 erliefen sich mit Hildegard Gilch, Elsbeth Angerer und Gisela Kleber, die weiteren Starterinnen des BVS Weiden.
Bei den Herren nutzten die Weidener Starter ihre Chance, dass die Seriensieger aus den Oberbayerischen Vereinen nicht starteten und konnten mit Tino Höbold den Bayerischen Meister stellen. Platz 2 und 3 erliefen sich mit Uwe Neidhardt und Erwin Amann zwei weitere Starter des BVS Weiden. Das sehr gute Ergebnis für den BVS Weiden rundeten Bruno Stritzl mit Platz 4 und Alfred Weiß mit Platz 5 ab.

Diese Wettkämpfe wurden zugleich auch als Bezirksmeisterschaft gewertet und hier konnte der BVS Weiden bei den Damen und Herren im Bezirk Oberpfalz jeweils mit Platz 1 bis 5 ein blitzsauberes Ergebnis erzielen.

Start- und Ergebnisliste als PDF

Text/Fotos Tino Höbold