Bayerische Meisterschaft im Bosseln in Neutraubling 2015

Am Samstag, 2. Mai 2015 fand in Neutraubling die Bayerische Meisterschaft im Bosseln statt. Ausrichter war die BRSG Neutraubling.
Vier Damen- und neun Herrenmannschaften aus den Bezirken Oberfranken und der Oberpfalz beteiligten sich an dieser Meisterschaft. Eröffnet wurde die Meisterschaft in der Josef-Hofmann-Grundschule vom 1. Vorsitzenden Bernd Kratzat, der 2. Bürgermeisterin Gisela Kokotekund und von Turnierleiter Josef Pohl, Abteilungsleiter Bosseln beim BVS Bayern.

Bei den Damen traten  4 Mannschaften  in einer doppelten Spielrunde (jeder gegen jeden mit Vor- und Rückrunde) an, um die beidenTeilnehmermannschaften für die Deutsche Meisterschaft ausspielen zu können. Die  Damen des BVS Weiden kamen von Anfang an sehr gut mit den schnellen Bahnen klar und belegten mit 4 Siegen und 2 Unentschieden gegen Selb ungeschlagen den ersten Platz. Selb verlor ein Spiel gegen Neutraubling und landete auf dem 2. Platz vor BRSG Neutraubling und VSV Kemnath. Diese Platzierungen bedeuteten für den BVS Weiden einen 2. Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft, nachdem Weiden als Ausrichter bereits einen Startplatz sicher hat. Weiden verzichtete auf diesen 2. Startplatz und damit darf der BVSV Selb an der „Deutschen“ teilnehmen.

Die Damenmannschaft des BVS Weiden trat in folgender Besetzung an:
Stock Gertrude, Hunsperger Evi, Birner Sabine, Mannschaftsführer Alfred Weiß

 

Endstand der Damenmannschaften

Punkte

1. Platz:  BVS Weiden

   10 2 

2. Platz:  BVSV Selb

8 : 4

3Platz:  BRSG Neutraubling

4 : 8

4. Platz:  VSV Kemnath

2 : 10 

 

Bei den Herren traten, neben Selb, Kemnath, Parsberg und Weiden, zwei Mannschaften des Ausrichters BRSG Neutraubling und drei Mannschaften aus Cham an. Die Favoriten aus Cham erlaubten sich einige Ausrutscher, während die BSG Parsberg einen fast perfekten Tag erwischte. Ungeschlagen, nur mit einem Unentschieden gegen den BVS Weiden belastet, wurden sie Bayerischer Meister vor der BRSV Cham 2. Dritter wurde mit zwei Niederlagen der BVS Weiden vor Cham 3 und der überraschend starken BRSG Neutraubling 1. Die weiteren Plätze belegten Cham 1, VSV Kemnath, BRSG Neutraubling 2 und der BVSV Selb. Die drei Erstplatzierten Parsberg, Cham und Weiden sind damit für die Deutsche Meisterschaft am 23. und 24. Oktober 2015 in Weiden qualifiziert.

Die Herrenmannschaft des BVS Weiden trat in folgender Besetzung an:
Viereck Wolfgang, Horn Klaus, Hannes Max, Mannschaftsführer Hannes Ingo

 

Endstand der Herrenmannschaften

Punkte

1. Bayer. Meister:  BSG Parsberg

15 : 1

2. Bayer. Meister:  BVRS Cham 2

12 : 4

3. Bayer. Meister:  BVS Weiden

11 : 5

4. Platz:                  BVRS Cham 3

9 : 7 

5. Platz:                  BRSG Neutraubling 1

8 : 8 

6. Platz:                  BVRS Cham 1

6 : 10 

7. Platz:                  VSV Kemnath

5 : 11 

8. Platz:                  BRSG Neutraubling 2

  4 : 12

9. Platz:                  BVSV Selb

  2 : 14

 

 

Bossel-Teams des BVS Weiden

 Bericht und Bild: Alfred Weiß