Archiv der Kategorie: Boccia und Pétanque

Bezirks-Meisterschaft Petanque Triplette

 Am Sonntag wurde die Bezirks-Meisterschaft im Petanque 3-er in Parsberg nachgeholt.

Kurzfristig hatte Neumarkt 2 zurückgezogen, so daß Bezirks-Sportwart Josef Pohl sieben Mannschaften begrüßen konnte. Der BVSV Selb spielte außer Konkurrenz.

Es entwickelten sich spannende Spiele. Weiden 1 setzte gegen Weiden 2 gleich ein Zeichen und konnte die Begegnung mit 11 : 7 gewinnen. Auch gegen Angstgegner Neumarkt konnten sich die Weidner mit 11 : 8 durchsetzen. Leider war Weiden 1 das Glück nicht hold, gegen Parsberg mußte man eine denkbar knappe Niederlage mit 10 : 11 hinnehmen. 

Klare Siege gab es dann gegen Kemnath 1 mit 11 : 1 und gegen Kemnath 2 mit 11 : 4.

Auch im letzten Spiel gegen Selb überzeugten die BVS-ler mit 11 : 2.

Am Ende gab es mit Parsberg, Weiden und Neumarkt drei punktgleiche Teams mit je 8 : „ Punkten, auch der direkte Vergleich endete jeweils mit 2 : 2, so daß die erzielten Kugeln entscheiden mußten. Hier lag dann Parsberg auf Platz 3, Weiden auf 2 und Neumarkt auf 1.

Weiden 1 spielte mit Hans Stock, Karl Voit und Martin Mahl, Weiden 2 setzte Gertrude Stock, Bernhard Balk, Barbara und Siegfried Engmann ein.
Weiden 1 spielte mit Hans Stock, Karl Voit und Martin Mahl, Weiden 2 setzte Gertrude Stock, Bernhard Balk, Barbara und Siegfried Engmann ein.

Hans Stock hatte mit gutem Leberkäse für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiden 2 landete mit 6 : 6 Punkten auf Platz vier, konnte sich gegen Kemnath 1 und 2 und gegen Selb durchsetzen.

Bei der Siegerehrung überreichte Josef Pohl Dusch- und Handtücher. Am 16.Juli findet die Bezirksmeisterschaft Doublette in Kemnath statt.

8. Platz beim Länderpokal in Vohenstrauß

Der BVS Weiden war dieses Jahr Ausrichter des Länderpokals, der in Vohenstrauß, in der Mehrzweckhalle der Mittelschule ausgetragen wurde. Schirmherr der Veranstaltung war der Bürgermeister Andreas Wutzlhofer, der den Spielern einen freundlichen Empfang bereitete. Es waren 11 Mannschaften aus 8 Bundesländern am Start.

Turnierleiter Teddy Östreicher und Bezirks-Sportwart Josef Pohl ließen die Rollis als Nachrücker teilnehmen, die gemeinsam mit einem Spieler aus Regensburg das „Team Oberpfalz“ bildeten. Das Team der Rollis hatte 10 anstrengende Spiele gegen die Fußgänger-Mannschaften zu absolvieren, von denen sie 3 für sich entscheiden konnten, 1 Spiel endete unentschieden. 

Damit belegten sie am Ende den 8. Platz. Die gute Verpflegung von Sabine Birner und Alfred Weiß mit ihrem Team brachte schnell die verlorenen Kräfte wieder zurück.

Für das Team Oberpfalz spielten: Karl Boegner, Sieglinde Kleber, Christoph Voit, Manuel und Irmi Neubert
Für das Team Oberpfalz spielten: Karl Boegner, Sieglinde Kleber, Christoph Voit, Manuel und Irmi Neubert

Bezirks-Meisterschaft Hallen-Boccia 2016

Am Wochenende fanden in Neumarkt die Bezirksmeisterschaften im Hallen-Boccia statt. Weiden 1 holte sich die Bronzemedaille und qualifizierte sich damit für die Bayerischen Meisterschaften in drei Wochen.
Turnierleiter Josef Pohl teilte die fünfzehn teilnehmenden Mannschaften in zwei Gruppen ein. Weiden 1 mußte in der Vorrunde sieben Spiele bestreiten.

Bezirks-Meisterschaft Hallen-Boccia 2016 weiterlesen