Archiv der Kategorie: Nordic Walking

Nordic-Walking-Event in Weidenberg

Am Samstag 02.07.16 fand der 3.Nordic-Walking-Event des SV Weidenberg statt. Mustergültig organisiert und moderiert von der Nordic-Walking-Familie Hübsch/ Schmidt trafen sich ca. 250 Nordic-Walker an der Verbandsschule, um auf den gut ausgeschilderten 7-10-15- und 21,5-km-Strecken ihre Fitness zu beweisen. Der BVS Weiden war dabei mit 10 Teilnehmern im Alter zwischen 47 und 84 Jahren gut vertreten. Angenehme Temperaturen und ein bewölkter Himmel sorgen für gute Nordic-Walking-Bedingungen. Der SV Weidenberg hatte mehrere Versorgungsstellen auf den Strecken eingerichtet, um alle Teilnehmer mit genügend Getränken und Obst zu versorgen. Nach dem Zieleinlauf gab es Wasser und alkoholfreies Weizen zur Belohnung für die überstandenen Strapazen.

Nordic Walker des BVS Weiden
Nordic Walker des BVS Weiden

Neben der vielfältigen Verpflegung erwartete die Nordic-Walker in der Halle der Verbandsschule eine große Preis-Tombola. Es gab Pokale und Sonderpreise für die größten Gruppen. Hinter dem unangefochtenen Gruppensieger SC Gefrees stellte der BVS Weiden, zusammen mit zwei weiteren Vereinen, die zweitgrößte Gruppe und erhielt dafür einen großen Verpflegungskorb. Neben den Pokalen und Sonderverlosungen für Gruppen durfte sich wieder jeder Teilnehmer einen Sachpreis mit nach Hause nehmen. 

 Nordic Walker des BVS Weiden
Nordic Walker des BVS Weiden
 Nordic Walker des BVS Weiden
Nordic Walker des BVS Weiden
 Nordic Walker des BVS Weiden
Nordic Walker des BVS Weiden

Bericht und Bilder:

Alfred Weiß, NW-Trainer BVS Weiden

Nordic-Walking von seiner schönsten Seite

Zum 10. Mal fand am Sonntag, dem 27.09.2015 die Nordic-Walking-Tour durchs grüne Regensburg statt. Über 300 Teilnehmer fanden sich am Dultplatz Ost (Warendult) ein, um die 6 und 12 km langen Strecken in Angriff zu nehmen. Auf der laut Veranstalter wahrscheinlich schönsten Strecke Ostbayerns, war die Nordic-Walking-Abteilung des BVS Weiden mit 30 Teilnehmern vertreten. Nordic-Walking von seiner schönsten Seite weiterlesen

BVS Weiden beim 9. Siedler-Walk in Auerbach

Am Samstag, dem 22.08.15 fiel um 10:00 der Startschuß für den 9. Siedler-Walk in Auerbach. Der Siedler-Walk im Rahmen der Auerbacher Siedler-Kirchweih zog 80 Teilnehmer an. Neben den Auerbachern nahmen Nordic-Walker aus Pressath, Grafenwöhr, Weidenberg, Weiden und dem Nürnberger Umland teil.
 

Die Nordic-Walker unterwegs
Die Nordic-Walker unterwegs
 

Nach der Begrüßung durch Siedler-Chef Herbert Lehner und einem Aufwärmprogramm, präsentiert von der Organisatorin Silvia Felser, ging es auf die 5- und 10-km langen Strecken, die die Sportler bei strahlendem Sonnenschein rund um Auerbach führte. Mit dabei unter den Teilnehmern waren auch 23 Nordic-Walker des Behinderten- und Vitalsportvereins Weiden. Der BVS Weiden war damit auch die mit Abstand größte Gruppe bei diesem Event, was von den Organisatoren des SV 08 Auerbach stilgerecht mit Sekt Marke „Auerbach“ prämiert wurde. Nach dem Ziel-Einlauf, wie immer unterhaltsam kommentiert von Günther Rubenbauer, konnten sich alle Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen oder verschiedenen Grillgerichten von den Strapazen erholen.
Auch bei der anschließenden Verlosung der Sachpreise war der BVS Weiden gut vertreten. Die meisten Nordic-Walker des BVS Weiden durften mit einem Präsent nachhause fahren. Damit war der Tag für die Nordic-Walking-Abteilung nicht nur aus sportlicher Sicht ein voller Erfolg. 

Bericht: Alfred Weiß

Bild: Helmut Hornig

BVS Weiden beim Kösseine-Nachtlauf

Mit 8 Nordic-Walkern fuhr der BVS Weiden am Freitag, 17.07.15, zur Luisenburg, um am Nordic-Walking-Nachtlauf zur Kösseine teilzunehmen. Bereits zum 10. Mal wurde dieser Lauf von den Nordic-Walkern des IfL Wunsiedel organisiert.

BVS Weiden beim Kösseine-Nachtlauf
BVS Weiden beim Kösseine-Nachtlauf

 

BVS Weiden beim Kösseine-Nachtlauf
BVS Weiden beim Kösseine-Nachtlauf

Da auf der Strecke etwa 500 Höhenmeter zu überwinden waren, wurden die Teilnehmer in vier unterschiedlich schnelle Gruppen eingeteilt. Um 19.30 Uhr ging es bei gefühlten 30 – 35 Grad an den Start. Die Gesamtlaufstrecke betrug zwischen 10 und 15 Kilometer. Das hochsommerliche Wetter brachte die Teilnehmer gehörig ins Schwitzen. Auf dem Aussichtspavillon der Kösseine angekommen, fanden die Nordic-Walker eine fantastische Aussicht vor und sie genossen den tollen Sonnenuntergang.

Im Kösseinehaus wartete dann eine zünftige Brotzeit auf alle Teilnehmer. Nach einer Verschnaufpause ging es gegen 22.30 Uhr wieder bergab zum Ausgangspunkt zurück. Mit Stirnlampen bewaffnet, schlängelten sich die mehr als 50 Nordic-Walker durch den Wald zurück zur Luisenburg.

Bericht: A. Weiß
Bilder: Hornig Helmut

Hitzeschlacht in Weidenberg am Samstag 04.07.2015

Am Samstag 04.07.15 fand der hochkarätig besetzte Nordic-Walking-Event des SV Weidenberg statt.

Mustergültig organisiert und moderiert von der Nordic-Walking-Familie Schmidt /Hübsch, trafen sich fast 300 Nordic-Walker an der Verbandsschule, um auf den gut ausgeschilderten 7-10-15- und 21,5-km-Strecken ihre Fitness zu beweisen. Der BVS Weiden war dabei mit 9 Teilnehmern im Alter zwischen 46 und 83 Jahren vertreten. Bei Temperaturen um die 38 Grad waren alle Teilnehmer vernünftig genug, sich nicht zu überfordern. 

Die Zeit spielte bei diesem Tropenwetter nicht die entscheidende Rolle. Die richtige Einschätzung der eigenen Kräfte sorgte dafür, daß alle Teilnehmer gesund und glücklich im Ziel ankamen. Zur Sicherheit hatte der SV Weidenberg noch zusätzliche Getränkestellen auf den Strecken eingerichtet, um alle Teilnehmer mit genügend Getränken und Obst zu versorgen.

Nach dem Zieleinlauf gab es noch Maisel´s Weisse alkoholfrei zur Belohnung für die überstandenen Strapazen. Eine Überraschung erwartete die Nordic-Walker bei der Preis-Tombola in der Halle der Verbandsschule.

Alle Walker des BVS Weiden kamen trotz Hitze gut iins Ziel
Alle Walker des BVS Weiden kamen trotz Hitze gut iins Ziel


 

Neben den Pokalen und Sonderverlosungen für Gruppen konnte jeder Teilnehmer einen Sachpreis mit nach Hause nehmen.

Bericht und Bilder: Alfred Weiß

Nordic-Walker des BVS Weiden auch nachts unterwegs

Mit 7 Nordic-Walkern fuhr der BVS Weiden am Freitag, 22.05.15, nach Weißenstadt zum Nordic-Walking-Nachtlauf, den der IfL Wunsiedel bereits zum zehnten Mal organisierte. Ziel war der Aussichtspavillon auf dem Waldsteingipfel.

Nach einem kurzen Aufwärmtraining starteten ca. 50 Nordic-Walker um 18.30 Uhr Richtung Waldsteingipfel. In vier unterschiedlich schnellen Gruppen aufgeteilt, erreichten die Gruppen nach ca. 1 ¼ Std. auf verschiedenen Wegen ihr Ziel, den Waldsteingipfel.

Am Ziel angekommen konnte man einen herrlichen Sonnenuntergang auf dem Gipfel erleben. Der Ausblick vom Aussichtspavillon auf dem Schüsselfelsen ist beeindruckend, sieht man von dort alle größeren Erhebungen wie den Ochsenkopf, den Schneeberg, die Kösseine, die Luisenburg und den Kornberg in einer herrlichen Rundumsicht.

Walker des BVS Weiden
Walker des BVS Weiden

Am Waldsteingipfel wartete im FVG-Unterkunftshaus eine zünftige Brotzeit auf alle Teilnehmer. Nach einer Verschnaufpause ging es dann gegen 22.00 Uhr wieder bergab zum Ausgangspunkt. Die 50 Nordic-Walker schlängelten sich dabei, von den streckenkundigen Vorläufern des IfL geführt und mit Stirnlampen bewaffnet, durch den finsteren Wald zurück zum Weißenstädter See.

Bericht: Alfred Weiß
Bild: Hornig Helmut