Info zur Deutschen Faustball-Meisterschaft 2017 in Weiden

Der Behinderten- und Vitalsportverein ist am 26. und 27.05.2017 Ausrichter der Deutschen Meisterschaft im (Hallen-)Faustball. Erwartet werden die besten Mannschaften aus vier Landesverbänden, die sich für diese Meisterschaft qualifiziert haben. Der BVS Weiden ist als Ausrichter mit 2 Teams vertreten. Die Spiele finden in der Mehrzweckhalle (Am Langen Steg 17) in Weiden statt.

Faustball ist ein mehrkontaktiges Rückschlagspiel, bei dem sich zwei Mannschaften auf zwei Halbfeldern gegenüberstehen, ähnlich wie beim Volleyball. Sie sind durch eine Mittellinie und ein Band getrennt, das zwischen zwei Pfosten in zwei Meter Höhe gespannt ist. Sie darf weder von einem Spieler noch vom Ball berührt werden; dies gilt als Fehler. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, die versuchen, einen Ball mit dem Arm oder mit der geschlossenen Faust für den Gegner unerreichbar in das andere Halbfeld zu spielen.

Der Bundesbeauftragte Sigismund Patzer vom Deutschen Behindertensportverband erwartet spannende Spiele und Sport auf hohem Niveau.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Fr. 26.05.2017
10:00 Uhr Empfang der offiziellen Delegation im Neuen Rathaus in Weiden (zusammen mit Fußballtennis-Delegation)
ca. 13.30 Uhr kurze Begrüßung
ca. 14:30 Uhr Beginn der Spiele

Sa. 27.05.2017
09:30 Uhr Fortsetzung der Spiele vom Vortag
ca. 16:00 Uhr Ende der Spiele
ab 19.00 Uhr Abendveranstaltung und ab ca. 20.00 Uhr Siegerehrung in der Stadthalle Neustadt, Am Hofgarten 1, 92660 Neustadt.

Die Verantwortlichen des Deutschen Behindertensportverbandes und den Behinderten- und Vitalsportvereins Weiden würden sich über Zuschauer in der Mehrzweckhalle (Am Langen Steg 17, 92637 Weiden) bei freiem Eintritt außerordentlich freuen, denn hier wird wirklich Sport auf höchstem Niveau geboten.

Als Favorit gilt die Mannschaft der BSG Offenburg, aber die Mannschaft des BVS Weiden wird alles versuchen, den deutschen Meistertitel wieder nach Weiden zu holen und ihre Heimatstadt würdig zu vertreten.

Ansprechpartner in der Halle:
Wolfgang Hunsperger, Abteilungsleiter,
Tel. 01515 2225441